Logo Sft Uzwil HEader HEader
DeutschEnglish

Kursangebot

Die Futtermittelindustrie befindet sich in einem steten Wandel und ist verpflichtet, den zunehmend hohen Anforderungen an die Vielfalt von Endprodukten sowie den immer anspruchsvolleren Wettbewerbsbedingungen gerecht zu werden. Dadurch entstehen oft Veränderungen technischer und personeller Art in den Produktionsstätten, was in vielen Fällen eine Notwendigkeit an Aus- und Weiterbildung von Führungskräften auf dem Gebiet der Verfahrenstechnik nach sich zieht.

Mit der konsequenten Ausrichtung unseres Ausbildungsprogrammes
unter dem Leitbild "praxisnah und fokussiert" sind wir überzeugt, die individuellen Bedürfnisse unserer Kundschaft bestmöglich abzudecken.



Kurs- und Dienstleistungsangebot der Schule für Futtermitteltechnik

Das 2012 eingeführte Konzept des Diplomkurses "Mischfuttertechnik" mit einem Vorbereitungskurs auf Korrespondenzbasis und einem Intensivkurs am Sitz der SFT hat sich bewährt und wird fortgeführt, wobei das Kursprogramm und der Kreis der Dozenten laufend dem jeweils aktuellen Bedarf angepasst werden.

Im Rahmen dieses Konzepts werden einzelne Themen zu Gunsten einer kürzeren Abwesenheit vom Arbeitsplatz bereits im Vorbereitungskurs vertieft, so dass sich der Intensivkurs auf zweimal vier Wochen reduziert. Der Kurs wird alternierend in englischer und deutscher Sprache angeboten, gefolgt von einem Jahr ohne Diplomkurs. Mehr Detailinformationen zu diesem Dreijahreszyklus sind in der Kursbeschreibung "Diplomkurs" ersichtlich.

Das Jahr, in dem kein Diplomkurs stattfindet, wird für ein erweitertes Angebot an Kurzkursen genutzt. Dies soll insbesondere all jenen die Möglichkeit bieten, sich nach dem neusten Stand der Technik zu orientieren, denen es oft aufgrund einer straffen Personalpolitik verwehrt bleibt, dem Arbeitsplatz für längere Zeit fern zu bleiben. Kurzkurse werden in erster Linie in deutscher und englischer Sprache angeboten und erstrecken sich von einigen Tagen bis maximal zwei Wochen.

Auf Anfrage ist die SFT auch gern in der Lage, kunden- und anlagenspezifische Kurse am Sitz der Schule oder vor Ort, mit simultaner Übersetzung in die jeweilige Landessprache, zu organisieren.

Mehr Detailinformationen sind in den Kursbeschreibungen der Kurzkurse (Übersicht Kurse) erhältlich.

Als weitere Dienstleistung kann die SFT eine neutrale Beraterfunktion bei Anlagen-Optimierungen, Umbauten, Inspektionen sowie der Durchführung von Homogenitäts- und Verschleppungstests etc. anbieten.




>> Übersicht Kurse



    



>> nach oben


 
  


Adresse